Die Hölzer

Die Hölzer, die wir verwenden, sind Kirsch, Buche und Pappelsperrholz. Entweder sind die Hölzer FSC- / PEFC-zertifiziert oder stammen aus der nahen Umgebung von heimischen Sägewerken. Für das Finish kommt ausschließlich biologisches Leinöl ohne weitere Zustätze zum Einsatz. Bei Flecken oder Schmutz kann das Holz leicht nachgeschliffen und nachgeölt werden. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, empfielt es sich die Box gelegentlich mit etwas Öl aufzufrischen, wie bei einer Möbelpflege auch. Durch die verschiedenen geölten Hölzer, bekommt die Box ein wertiges und ansprechendes Aussehen. Ob zuhause oder auf der Bühne, die Blicke sind garantiert.

The woods
The woods we use are cherry, beech and poplar plywood. Either the woods are FSC / PEFC certified or come from nearby local sawmills. For the finish, only organic linseed oil is used without any other additives. In case of stains or dirt, the wood can be easily sanded and re-oiled. Since it is a natural product, it is recommended to refresh the box occasionally with a little oil, as with furniture care. Due to the different oiled woods, the box gets a valuable and appealing appearance. Whether at home or on stage, the looks are guaranteed.



Die Boxen...

Die Boxen für Gitarre, Bass und Universalanwendungen, wie z.B. Akustikgitarre, Keyboards und Klein-PA, haben eine Universalgehäuse. Je nach Box gibt es verschieden Bestückungs-möglichkeiten bzw. eine aktive und pasive Variante.  Bei der Konstruktion verwenden wir den goldenen Schnitt. Ein Kegel verteilt den Klang kreisförmig wie die Wellen bei einem Steinwurf ins Wasser. Das entspricht der natürlichen Klangabstrahlung, wie sie überall in der Natur vorkommt. Der Vorteil ist kein nervender Direktschall. Die Platzierung der Box ist fast egal. Wenn eine Box an einer Außenecke aufgestellt wird, kann sie 270° breit strahlen wofür man bei herkömmlicher Technik zwei bis drei Boxen benötigen würde. Das vereinfacht die Beschallung in verwinkelten Räumen.

The boxes...
The boxes for guitar, bass and universal applications, such as acoustic guitar, keyboards and small PA, have a universal housing. Depending on the box, there are different mounting options or an active and passive version.  In the construction we use the golden section. A cone distributes the sound circularly like the waves when throwing a stone into the water. This corresponds to the natural sound radiation, as it occurs everywhere in nature. The advantage is no annoying direct sound. The placement of the box is almost irrelevant. If a box is placed at an outside corner, it can radiate 270° wide, for which two to three boxes would be needed with conventional technology. This simplifies sound reinforcement in rooms with many corners.



...und die Transport / Volumenbox...

Passend zum Universalgehäuse gibt es eine Transportbox, die einfach über die andere Box darübergestüllt wird, damit sie beim Transport geschützt ist. Die zweite Funktion der Transportbox ist die Volumenerweiterung. Setzt man z.B. die Gitarrenbox auf die Transportbox, dann erhöht sich das Volumen und der Sound wird tiefer und voluminöser.
Die Abmessungen der Transportbox liegen gerade einmal bei 40cm x 25cm und die der Universalbox bei 35cm x 22cm. Kleiner geht es nicht für einen 12" Lautsprecher.

...and the transport / volume box...
Matching the universal case, there is a transport box that is simply placed over the other box to protect it during transport. The second function of the transport box is the volume expansion. For example, if you put the guitar box on top of the transport box, the volume increases and the sound becomes deeper and more voluminous. The dimensions of the transport box are just 40cm x 25cm and the universal box 35cm x 22cm. It doesn't get any smaller for a 12" speaker.



...und so ist der Aufbau.

...and that's the structure.



Aktiv und Passiv

Je nach Box, gibt es diese in einer aktiven und / oder passiven Variante. Die Aktiven sind mit einem Class D Endstufenmodul und einem DSP-Modul ausgestattet. Das DSP-Modul sorgt dabei für den richtigen Sound und kann bei Bedarf über den eingebauten USB-Anschluss nach eigenen Wünschen angepasst werden. Eine entsprechende Software kann herunter-geladen werden. Alle aktiven Boxen haben einen verriegelten Powercon -Anschluss, Netzschalter, Klinkeneingang verriegelt, USB-Anschluss und einen Volumenregler zur Anpassung der Lautstärke.Die passive Guitarbox hat einen Klinken/Speakon-Kombianschluss und einen Lautstärkeregler, um z.B. bei aufgedrehter Röhrenendstufe auch auf Zimmerlautstärke geniesen zu können.

Active and passive

Depending on the box, these are available in an active and / or passive variant. The active are equipped with a Class D power amplifier module and a DSP module. The DSP module provides the right sound and can be adjusted to your own preferences via the built-in USB port if necessary. A corresponding software can be downloaded. All active boxes have a locked Powercon connection, power switch, jack input locked, USB port and a volume control for adjusting the volume.

The passive guitar box has a jack/speakon combo connector and a volume control, for example, to be able to enjoy at room volume with the tube power amp turned up.



Schallverteilung

Wie auf dem Bild links zu sehen, ist die Beschallung eines komplizierten Raumes bei einer greensound-Box recht einfach. Durch die natürliche kreisförmige Klangabstrahlung wird jeder Winkel im Raum erreicht. Genauso könnte die Box in der rechten unteren Ecke stehen, das Ergebnis wäre das Gleiche.

Sound distribution
As you can see in the picture on the left, sound distribution in a complicated room is quite simple with a greensound box. Due to the natural circular sound radiation, every corner in the room is reached. In the same way, the box could be placed in the lower right corner, the result would be the same.


Bei einer herkömlichen Beschallung wird das schon viel schwieriger. Durch den Direktschall ist es vor den Boxen recht laut, während es im hinteren Bereich leise wird und an den weißen Stellen man außerhalb der Beschallung ist. Egal von wo aus ich hier Beschalle, ich benötige immer mindestens zwei bis drei Boxen.

With conventional sound reinforcement, this is much more difficult. Due to the direct sound, it is quite loud in front of the speakers, while it is quiet in the rear area and in the white areas you are outside the sound. No matter where I'm sounding from here, I always need at least two to three boxes.



Monitoreffekt

Wie oben erwähnt, verteilt sich der Sound gleichmäßig im Raum. greensound-Boxen haben noch den Vorteil, dass sie direkt an der Box etwas lauter sind, wodurch man sich selbst besser hören kann. Gerade bei kleineren Veranstalltungen, wo Monitore zu aufwendig sind, ist dieser Effekt schon eingebaut.

Monitor effect
As mentioned above, the sound is evenly distributed in the room. greensound speakers have the additional advantage of being slightly louder directly at the speaker, which makes it easier to hear yourself. Especially at smaller events, where monitors are too expensive, this effect is already built in.



Bühnenaufbau

Der Bühnenaufbau kann individuell gestaltet werden, da durch die kreisförmige Abstrahlung jeder überall zu hören ist. Die PA-Boxen am vorderen Bühnenrand dienen gleichzeitig als Monitore. Der Raum wird gleichmäßig beschallt. Auf dem Bild links, ist die Schallverteilung der einzelnen Boxen dargestellt.

Stage setup
The stage set-up can be designed individually, since the circular radiation means that everyone can be heard everywhere. The PA boxes at the front edge of the stage also serve as monitors. The room is sounded evenly. The picture on the left shows the sound distribution of the individual boxes.



Und was noch?

Selbst bei der Verpackung und den Unterlagen achten wir auf Nachhaltigkeit. Diese sind FSC-zertifiziert und/oder aus recyceltem Material.

And what else?
We even pay attention to sustainability when it comes to packaging and documents. These are FSC-certified and/or made from recycled material.